Ansbach | Citymarketing unterstützt Bitte um verkaufsoffene Sonntage

 

Nachdem die mittelfränkischen Oberbürgermeister und Landräte die Staatsregierung um eine gesetzliche Grundlage für einige verkaufsoffene Sonntage, auch unabhängig von anderen Veranstaltungen, gebeten haben, schließt sich das Citymarketing Ansbach der Bitte an. Man sei besorgt um den starken Besucherrückgang in der Innenstadt seit dem Start der Corona-Krise. Während der Einzelhandel wochenlang geschlossen bleiben musste, konnte die Konkurrenz vom Internethandel sieben Tage die Woche ihre Produkte verkaufen. Einige verkaufsoffene Sonntage könnten für Kunden die Attraktivität des Innenstadt-Einkaufs wieder steigern, heißt es vom CMAN.