Ansbach | Diebeszug in der Kosmetikabteilung

Symbolbild

Eine Gruppe von Schülerinnen scheint in einem Ansbacher Drogeriemarkt richtig zugelangt zu haben. Die sechs Mädchen im Alter von 14 bis 18 Jahren tauchen gegen Mittag in dem Geschäft im Brücken-Center auf und scheinen schon ganz genau zu wissen, wie sie vorgehen wollen: Eines der Mädchen lenkt die Verkäuferin ab, während die anderen ganz gezielt Kosmetikartikel aus den Schubladen nehmen. Die haben nämlich noch keine Sicherung. Immerhin zwei der Mädchen werden noch am Ausgang festgehalten. Allein diese beiden haben Kosmetika im Wert von über 300 Euro sich in die Taschen gestopft. Dem Geschäft fehlen aber noch weitere Kosmetika mit einem Wert von noch einmal 500 Euro. Außerdem hatte ein Mädchen auch noch zwei Kleidungsstücke und Modeschmuck bei sich, ebenfalls gestohlene Waren aus dem Brücken-Center.