Ansbach | Drama im Brücken-Center

Symbolbild

Im Ansbacher Brücken-Center hat sich heute wohl ein persönliches Drama abgespielt. Laut Zeugenaussagen und einer kurzen Bestätigung der Polizei hat sich ein Mann vom 4. Stock des Parkhauses gestürzt. Eine Fremdbeteiligung wird ausgeschlossen. Er hat den Sturz überlebt und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Vorsichtshalber wurde auch ein Hubschrauber angefordert. Ob Lebensgefahr besteht ist nicht bekannt.

Radio 8 berichtet in der Regel nicht über Selbsttötungen. Grund: es soll kein Anreiz für Nachahmung gegeben werden. Wir berichten über Suizide nur dann, wenn sie durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit erfahren. Personen die depressiv sind, Selbstmord-Gedanken haben, kontaktieren bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Kostenlose Hotline 0800-111 01 11 oder 0800-111 02 22 – hier stehen professionelle Gesprächspartner bereit, um Auswege aus schwierigen Situationen aufzuzeigen.