Ansbach | Druck auf US-Armee durch Strafanzeige

Boris-André Meyer (l.) und André Fitzthum (r.) von der Bürgerinitiative "Etz langt's" ©Radio 8

Nachdem die Ansbacher Bürgerinitiative „Etz langt's“ durch eine Strafanzeige den Druck auf die US-Armee in Sachen PFC-Verseuchung rund um die Kaserne Katterbach erhöht hat, liegt nun endlich auch deren Sanierungsgutachten vor. Allerdings in Englisch, die zuständigen Behörden brauchen jetzt noch eine Übersetzung in die Amtssprache Deutsch. Die ist hoffentlich rechtzeitig vor dem 30. Januar zur nächsten Stadtratssitzung da, denn dann steht der US-Kommandant Rede und Antwort und das Wasserwirtschaftsamt will Sanierungsmaßnahmen vorstellen. Dazu der Sprecher von „Etz langt's“, Boris-André Meyer: