Ansbach | Ein Fußtritt aus heiterem Himmel

Beim Gassigehen im Ansbacher Stadtteil Eyb ist ein 19-Jähriger von einem anderen Hundehalter angegriffen worden. Weil ihm der Unbekannte selbst mit einem Hund entgegenkommt, wechselt er die Straße. Doch als sein Hund bellt, kommt der Unbekannte zu ihm, tritt ihm in den Rücken und nimmt ihn in den Schwitzkasten. Auch den Hund des 19-Jährigen tritt er. Dann verschwindet er. Die Polizei sucht jetzt einen etwa 30-jährigen Mann, etwa 1.80 Meter groß, mit dunklen Haaren und dunklem Bart. Er trug ein blaues Kopftuch, ein graues T-Shirt, eine beige, kurze Hose und war barfuß.