Ansbach | Ein Korb vom Präsidenten

So kann er sich leider kein eigenes Bild von Ansbach machen - der Präsident vom Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat die Einladung von Oberbürgermeisterin Carda Seidel abgelehnt. Seidel wollte Professor Klaus Rennert gerne persönlich durch Ansbach führen, nachdem der ja Ministerpräsident Söder schriftlich darum gebeten hatte, sich die Verlagerung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshof von München in die kleine Rezatstadt noch mal zu überlegen. Rennert fürchte um die Qualität der Rechtsprechung. Dem hat sich inzwischen auch die Rechtsanwaltskammer angeschlossen.