Ansbach | Elterntaxis machen Probleme

Nächste Woche startet die Schule in Mittelfranken wieder. Die Polizei rät aber dringend davon ab, die Kinder mit dem eigenen Auto zum Unterricht zu bringen. Hauptkommissar Egbert Hofmann von der Polizei Ansbach: Jeder PKW vor der Schule erhöht das Verkehrsaufkommen und somit auch die Gefahren für die Schüler. Zudem soll erreicht werden, dass die Kinder irgendwann alleine den Schulweg bewältigen und das erfordert einen langen Lernprozess und viel Übung. Eltern, die ihr Kind mit dem Auto zur Schule bringen, verhindern oder verlangsamen diesen Lernprozess.