Ansbach | Endlich wieder Poetry Slam

Michael Jakob führt durch das straffe Programm
Foto: Andi Pontanus

Einfach mal eine gute Stunde abschalten, zuhören und uns zum Lachen oder auch zum Nachdenken bringen lassen. Das können wir am Montag in den Ansbacher Kammerspielen. Der erste Poetry-Slam seit März findet statt, wenn auch etwas anders als gewohnt. 70 Minuten geht das Ganze, es gibt keine Pause und wir müssen uns vorher anmelden. Dazu Moderator Michael Jakob:

(Wenn die Veranstaltung ausverkauft ist, steht das zum Beispiel auf der Facebookseite Poetry Slam Ansbach).