Ansbach | Endspurt bei der Baustelle Residenzstraße

Symbolbild

Für viele Autofahrer in Ansbach ist das eine gute Nachricht, die Bauarbeiten an der Schlosskreuzung sind so gut wie abgeschlossen. Morgen wird die provisorische Ampelanlage an der Residenz-Kreuzung ausgeschaltet und die reguläre Ampel wieder in Betrieb genommen. In dieser Zeit soll dann die Polizei den Verkehr regeln. Die Bauarbeiten liegen damit noch vor dem ursprünglichen Zeitplan. Die Überwege Fischstraße und Orangerie sind nun barrierefrei und der Mittelstreifen auf 2,50 Meter verbreitert. Bis zum Ende der Baustelle kann es noch zu einzelnen Sperrungen kommen, damit die provisorischen Überfahrten zurückgebaut werden können.