Ansbach | Erfolg für Aquella

©Radio 8

Es sind noch nicht einmal Sommerferien und das Ansbacher Freibad hat schon jetzt ansehnliche Besucherzahlen. Bisher haben schon 17.000 Badegäste mehr als im Vorjahr geplanscht. Das dürfte auch an der umfangreichen Sanierung liegen, die fast abgeschlossen ist. In den letzten fünf Jahren wurde etwa ein neuer Sprungturm und ein neuer Kinderbereich gebaut und das Schwimmerbecken saniert. Roland Moritzer, Geschäftsführer der Ansbacher Bäder und Verkehrs GmbH

"Es ist sowohl von der Parkanlage, von den Liegeflächen, als auch von der Schwimmanlage selber, wirklich hochmodern. Das ist keine reine Sanierung, sondern im Grunde genommen, haben wir ein neues Bad gebaut. Ich hab von vielen Badegästen nur Lob gehört. Auch das Provisorium wird akzeptiert und nächstes Jahr haben wir eines der besten Freibäder hier in der Region."

Heute gibt es noch ein großes Sommerfest im Ansbacher Freibad. Bis Ende des Jahres sollen dann die Bauarbeiten komplett abgeschlossen sein.