Ansbach | Erfolgreiche Schleierfahndung

Symbolbild

Mit einer Fahrzeugkontrolle hat die Ansbacher Verkehrspolizei jetzt mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen: An der Tank- und Rastanlage Frankenhöhe-Süd kontrollieren sie ein Fahrzeuggespann mit Anhänger. Zunächst stellt sich heraus, dass der ältere der beiden rumänischen Insassen, schon per Haftbefehl, unter anderem wegen schweren Bandendiebstahls, von der Darmstädter Polizei gesucht wird. Dann kontrollieren die Beamten noch die Ladung: zwei Bootsmotoren und Bootssitze. Beides wollen die beiden Männer auf einem Flohmarkt gekauft haben. Doch Recherchen, auch mit Hilfe des Landeskriminalamts zeigen: zumindest einen der Motoren hat jemand in den Niederlanden gestohlen. Der Bootsbesitzer hat das sogar erst jetzt erfahren, als sich jetzt die niederländische Polizei bei ihm erkundigt. Also nehmen die Ansbacher Beamten auch den zweiten Mann fest. Jetzt versuchen die Ermittler noch herauszufinden, woher der andere Motor und die Sitze stammen.