Ansbach | Ermittlungen gegen Polizeibeamten

Weil einem Kollegen ein hoher Geldbetrag entwendet wurde, läuft nun ein Ermittlungsverfahren gegen einen Polizisten der PI Ansbach. Entsprechende Informationen der Fränkischen Landeszeitung wurden nun von der Staatsanwaltschaft bestätigt. Aus dem Umkleideraum der PI soll ein hoher vierstelliger Geldbetrag verschwunden sein. Der Verdacht fiel auf einen Polizeibeamten. Die interne Ermittlung des LKA arbeitet eng mit der Staatsanwaltschaft Ansbach zusammen um den Fall aufzuklären. Der Polizist wurde, wie in solchen Fällen üblich, in eine andere Dienststelle versetzt. Der Diebstahl von Bargeld ist allerdings oft schwer zu beweisen, ob die Ermittlungen zu etwas führen, scheint Experten zumindest fraglich.