Ansbach | hält den Atem an

©Radio 8

Update: 9.30 Uhr
Nach dem Fund einer Fliegerbombe in der Ansbacher Bischof-Meiser-Straße läuft die Evakuierung auf Hochtouren. In diesem Augenblick heulen die Sirenen in der Stadt, um nochmal alle Menschen auf die Evakuierung aufmerksam zu machen. Die Stadt hatte dazu aufgerufen, dass alle Bürger, die in dem entsprechenden Radius leben, ihre Wohnungen bis 8 Uhr verlassen. Oberbürgermeister Thomas Deffner ist nach einer Lagebesprechung zu unseren Lokalreportern gekommen und sagt, dass er zuversichtlich ist, dass die Entschärfung gegen 10 Uhr oder evtl. 15 Minuten später beginnen kann.