Ansbach | Fahranfänger verursacht dramatischen Crash

Symbolbild

In Ansbach sind bei einem Autounfall vier Personen verletzt worden. Eine Frau wird in ihrem Wagen eingeklemmt. Der Unfall geschieht am späten Abend auf der Oechsler-Kreuzung.
Nach ersten Polizeiinformationen ist ein 18-Jähriger mit zwei weiteren jungen Leuten auf der Adalbert-Pilipp-Straße unterwegs. Bei wahrscheinlich ausgeschalteter Ampel fährt er in den Kreuzungsbereich ein und nimmt dabei einer Frau die Vorfahrt. Ihr Wagen wird so zerstört, dass die Feuerwehr sie befreien muss. Der Wagen des 18-Jährigen überschlägt sich und prallt noch gegen ein drittes Auto. Auch die drei jungen Leute kommen verletzt ins Krankenhaus. Der Sachschaden liegt bei rund 20.000 Euro.