Ansbach | Fahrer eingeschlafen

Foto: Symbolbild

Fatale Folgen für einen 34-jährigen Autofahrer in Ansbach: Der Mann fährt mit seinem Kleinwagen auf der Staatsstraße in Richtung Ansbach. Dabei schläft er am Steuer ein. Sein Wagen kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und bleibt auf der Seite im Graben liegen. Doch die Insassen hatten Glück: Fahrer und Beifahrer werden nur leicht verletzt. Am Auto entsteht Totalschaden in Höhe von 7.000 Euro.