Ansbach | Fahrradfahrer aufgepasst: Kontroll-Aktionen bei Wochenmärkten

Weil es in Ansbach zu immer mehr Radfahr-Verstößen während des Wochenmarkts kommt, wird es an den kommenden beiden Terminen Kontrollen durch den Sicherheitsdienst, die Polizei und die Verkehrsüberwachung der Stadt geben. Zu den Marktzeiten samstags und mittwochs von 7 bis 13 Uhr ist das Radfahren dort wegen des hohen Personenaufkommens verboten. Außerdem besteht dann auf dem Marktgelände auch immer die Maskenpflicht mit FFP-2-Masken. Morgen (17.4.) und nächste Woche Mittwoch wird nun also verstärkt kontrolliert, ob die Radler absteigen und schieben.