Ansbach | Fall von Jagdwilderei

Mit einem Fall von Jagdwilderei hat es jetzt die Polizei Ansbach zu tun. Im Bereich Pfaffenbuck/Hennenbach findet die dortige Jagdpächterin am Sonntag am Rande eines Feldwegs Überreste eines Rehbocks. Dem Tier fehlt allerdings das typische Rehbockgehörn. Das lässt auf gewisse Fachkenntnisse schließen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Ansbach zu melden.