Ansbach | Ferien in einer Parallelwelt

Wer seine Kinder in den Ferien gern mal in eine Parallelwelt schicken möchte, der kann das jetzt am Ansbacher Zeilberg tun. Wie jedes Jahr wird dort in der zweiten Hälfte der Sommerferien die Kinderzeltstadt veranstaltet. Und da ist immer viel geboten: von Schleim anrühren, Parcours durchlaufen bis hin zum selbstgebauten Damm über den Dombach. Außerdem gibt es jedes Jahr ein anderes Motto.

In diesem Jahr sind die Kinder in einer Parallelwelt und versuchen aus dieser zu entkommen. Es wird ein Monster gejagt, das die Fähigkeit hat, Portale zu öffnen. Dadurch schaffen es die Kinder, wieder in ihre eigene Welt zurückzukommen, so Betreuerin Franzi.