Ansbach | Feuer und Flamme

In Ansbach-Brodswinden hat Gartenarbeit jetzt zu einem Feuerwehreinsatz geführt. Ein 58-Jähriger verbrennt zunächst Astholz, lässt die Feuerstelle dann aber wohl unbeaufsichtigt. Als er zurückkehrt, hat sich das Feuer bereits ausgebreitet: Nun brennt zusätzlich Holz aus knapp 30 Baumstämmen mit einer Länge von je sechs Metern. Mit 18 Einsatzkräften konnte die Feuerwehr den Brand löschen. Der 58-Jährige muss sich wegen Ordnungswidrigkeit verantworten, so die Polizei.