Ansbach | Feuert Nawratil seine Kritiker?

Nach dem Vorwurf der Vetternwirtschaft steht Helmut Nawratil, der Vorstand der Bezirkskliniken Mittelfranken heute schon wieder in der Kritik. Laut der Fränkischen Landeszeitung gebe es Hinweise darauf, dass er einen Erlanger Chefarzt im Jahr 2016 fristlos entlassen habe, da er sich gegen Nawratils Trend zur "Industrialisierung der Medizin" und dessen Personalkürzungen ausgesprochen hatte. Laut einem Mitarbeiter habe Nawratil den Ruf, dass er Kritik oder Widerspruch als "Majestätsbeleidigung" auffasst. Wer nicht seiner Meinung sei, müsse weg, heißt es weiter.