Ansbach | Frauenklinik wieder in Betrieb

 

Gute Nachrichten von ANregiomed pünktlich vor den Osterfeiertagen: die Frauenklinik am Klinikum Ansbach ist wieder in Betrieb. Wie berichtet musste sie aus Sicherheitsgründen eine Woche lang geschlossen werden, da sich die Corona-Verdachtsfälle bei den Mitarbeitern gehäuft hatten. Inzwischen konnten fast alle getestet werden, auch prophylaktisch, also ohne Symptome, so ANregiomed-Vorstand Dr. Gerhard Sontheimer. Bei den Ärzten, Hebammen und in der Pflege wurden genug Mitarbeiter negativ getestet um die Abteilung wieder zu eröffnen. Die wurde in der Zwischenzeit übrigens komplett hygienisch gereinigt.