Ansbach | GAME OVER für „Super Mario“-Kran

Er prägte lange Zeit das Ansbacher Stadtbild und sorgte für erhebliche Verkehrsbehinderungen. Damit ist ab morgen (17.1.) Schluss. Der Kran, der "Super Mario" genannt wird, ist dann verschwunden. Für ihn heißt es seit heute GAME OVER. Eigentlich sollte schon gestern mit dem Abbau begonnen werden, da hat das Wetter den Planern aber einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dazu Steffen Funke von der Firma CT Kran-Service:

"Ich habe auch schon welche kommen sehen, die hier Fotos machen. Die sagen 'schade, jetzt ist der Kran weg', weil gerade die Kinder waren begeistert von dem Gerät. "