Ansbach | Geduld mit dem Bürgeramt

Wer beim Ansbacher Bürgeramt einen neuen Pass braucht oder sich ummelden will braucht noch ein bisschen Geduld. Erst ab Juli soll die volle Personalstärke erreicht sein, sagt Amtschef Holger Nießlein der Fränkischen Landeszeitung. Bis dahin ist mit Wartezeiten zu rechnen. Vor allem morgens und auch über Mittag ist der Andrang besonders groß. Ab September soll es dann möglich sein, sich online einen Termin geben zu lassen.