Ansbach | Gemaltes Theater

Joachim Torbahn - studierter Kunst-Maler und erfahrener Theaterhase - malt und erzählt das russische Märchen Peter und der Wolf

Die Ansbacher Puppenspiele gehen in dieser Saison neue Wege. An diesem Samstag wird ein Märchen gemalt. Das russische Märchen „Peter und der Wolf“ kommt auf die Leinwand und das Publikum ist bei jedem Pinselstrich live dabei. Dazu Anke Merklein, die Künstlerische Leiterin der Ansbacher Puppenspiele:

Das gemalte Märchen „Peter und der Wolf“ ist am Samstag (23.11.) um 15 Uhr im Ansbacher Angletsaal. Alle Infos gibt´s auch unter theater-ansbach.de.