Ansbach | Gespanntes Warten

©Bundespolizei

In Ansbach heißt es jetzt Daumen drücken und warten. Nach dem Fund einer 250-Kilo Fliegerbombe am Bahnhof, schlägt jetzt die Stunde der Bombenexperten. Die Herausforderung hier ist die Lage der Bombe. Die steckt senkrecht im Boden und nur ein der beiden Zünder ist frei. Nach der Evakuierung wird es dann also spannend. Radio 8 Lokalreporterin Kerstin Mouw: