Ansbach | Große Risse bei den Bezirkskliniken

Er gilt seit langem als höchst umstritten: Der Vorstand der Bezirkskliniken Mittelfranken Helmut Nawratil. Nach Recherchen der Nürnberger Nachrichten habe Nawratil nun von sich aus angeboten, zu gehen. Im Gegenzug wolle er 500.000 Euro haben. Wenn der Bezirk ihn kündigen würde, wäre wohl eine deutlich höhere Summe fällig. Aber: Der Bezirk lehnte ab. Das Kontrollgremium hat den Vorstand mit einer Mehrheit von sechs zu fünf Stimmen entlastet. Ein knappes Ergebnis. Nawratil hat in der Vergangenheit für einige Schlagzeilen gesorgt: rücksichtsloser Umgang mit Personal, eine starke Gehaltserhöhung oder Mängel in der Patientenversorgung. Wie die Nürnberger Nachrichten außerdem berichten, hat jetzt auch der Personalchef der Bezirkskliniken, ein Vertrauter Nawratils, gekündigt. Warum, ist offen.