Ansbach | Großer Bahnhof für Ansbacher Bahnhof

Heute ist der offizielle Spatenstich gewesen, für den barrierefreien Ausbau des Ansbacher Bahnhofs. Rund 8.500 Bahnreisende nutzen ihn täglich. Für sie soll es in etwa zweieinhalb Jahren Aufzüge zu den Bahngleisen geben, neue Infotafeln, ein Leitsystem für Sehbehinderte und höhere Bahnsteige, damit alle besser ein und aussteigen können. Für Ansbachs Oberbürgermeister ein wichtiger Tag. Doch Thomas Deffner hofft auch, dass bei einer Gesamtsumme von 27 Millionen Euro noch eine Million hinzukommt, damit der Bahnhof ICE-tauglich wird: