Ansbach | Hilfe zur Weihnachtszeit

Weihnachten ist das Fest der Liebe und des Gebens. Darum gab es von der Stadt Ansbach heute wieder eine ganz besondere Weihnachtsaktion. Um Bedürftige zu unterstützen bestehen die beiden Fonds "Bürger in Not" und "Kinder in Not". Damit wird Menschen geholfen, die sich Dinge, die für andere vielleicht selbstverständlich sind, nicht leisten können.
Über 8.000 Euro konnten an gut 190 Fälle verteilt werden, die meisten davon waren Kinder.