Ansbach | Hochschule öffnet die Türen

„Ich will studieren!“ – das geht sowohl mit, als auch ohne Abi bei der Hochschule Ansbach. Welche Möglichkeiten und Studiengänge es gibt, erfahren alle Interessierten morgen (30.03.) beim „Tag der offenen Tür“ von 10 Uhr bis 14:30 Uhr. Dazu Laura Müller, die stellvertretende Leitung der „Allgemeinen Studienberatung“:

"Unsere drei Fakultäten Wirtschaft, Technik und Medien stellen ihr vielfältiges Studienangebot vor. Das passiert zum Einen mit Fachvorträgen, zum Anderen stehen aber auch Mitarbeiter und Professoren an den Infoständen bereit. Natürlich kann man auch ein bisschen hinter die Kulissen gucken. Wir öffnen die Labore der einzelnen Studiengänge. Ob Film- und Fotostudio oder Vorführungen und TV-Aufnahmen - das kann man hautnah miterleben. Der Praxisbezug ist bei uns auch sehr wichtig, d.h. man kann zum Beispiel gemeinsam mit den Profis der Hochschule eine iPhone-App entwickeln."

Das genaue Programm und den Campusplan gibt's im Internet unter hs-ansbach.de.