Ansbach | Hund misshandelt

Die Polizei hat einen Hund aus der Wohnung eines 24-jährigen Ansbachers gerettet. Tierschützer hatten von den Nachbarn des Mannes erfahren, dass er seinen Hund mehrmals getreten, geschlagen und auch mit einem Elektroschocker misshandelt habe. Die Tierschützer erstatteten daraufhin Anzeige bei der Polizei. Jetzt ist der Hund im Tierheim.