Ansbach | Illegale Mopszucht aufgedeckt

beschlagnahmte Möpse
©Tierheim Nördlingen

Die Stadt Ansbach hat mit Hilfe des Veterinäramts, des Tierheims und der Polizei 36 Möpse und Mops-Mischlinge beschlagnahmt. Die Tiere kamen in die Tierheime nach Ansbach und Nördlingen sowie in eine Auffangstation nach Weiltingen. Die Aktion war bereits kurz vor Weihnachten, wie die Stadt Ansbach erst jetzt mitteilt. Die Hunde waren stark verschmutzt und krank. Mittlerweile wurden sie tierärztlich betreut und versorgt. Die Stadt Ansbach stellte Strafanzeige gegen die Halter aus einem Ansbacher Ortsteil. Die Halter hatten bereits ein Tierhaltungsverbot. Die Möpse und Mischlinge stehen jetzt zur Vermittlung, müssen aber zuvor alle kastriert sein, heißt es. Interessierte können sich dazu direkt an die Tierheime wenden. Bei der Vermittlung habe das Wohl der Tiere aber oberste Priorität.

Tierheim Ansbach Tel. 0981/62170
Tierheim Nördlingen Tel. 09081/1388

Bild: © Tierheim Nördlingen