Ansbach | in die Kammer nur mit Maske

Die neuen Coronaregelungen erlauben auch den mittelfränkischen Kultureinrichtungen wieder volle Konzerträume. Ist ein Konzert ausverkauft, geht es ohne Mindestabstand - aber mit Maske. Kommen so wenige Besucher, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann, können die Besucher auf die Maske am Platz verzichten. Aber die Sache hat einen Haken. Welchen? Das erklärt Julia Kolski von den Ansbacher Kammerspielen: