Ansbach | Infoveranstaltung zu Thermoselect-Plänen

Symbolbild

Eine alte Industrie-Brache bei Ansbach-Brodswinden könnte in absehbarer Zeit doch genutzt werden: Gemeint ist das Gelände der Thermoselect-Anlage an der A6. In den 90'ern galten solche Müllverschwelungsanlagen als die Zukunftstechnologie. Im Jahr 2002 brach die Schweizer Firma Thermoselect aber alle Bauarbeiten in Brodswinden ab. Das frühere Vorzeigeprojekt entpuppte sich als technischer Riesen-Flop. Mittlerweile plant ein Investor hier ein neues Gewerbeareal für Leichtindustrie. Heute Abend will die Stadt Ansbach allen Interessierten mehr zu den Plänen verraten. Die Infoveranstaltung beginnt um 18.30 Uhr 30 in der Grundschule Brodswinden.