Ansbach | Inklusion wird wieder belohnt

Foto: Symbolbild

Zum 2. Mal sucht der Bezirk Mittelfranken Preisträger für den Inklusionspreis. Er ist mit 5.000 Euro dotiert und kann auch auf mehrere Gewinner verteilt werden. Ausgezeichnet werden Maßnahmen, Projekte oder Angebote, die die Lebenssituation von Menschen mit Behinderung nachhaltig verbessern. Bewerben können sich Einrichtungen, Organisationen, Firmen oder Einzelpersonen. Die Frist endet am 31. März. Die Entscheidung über den oder die Preisträger wird dann der Bezirkstag fällen.