Ansbach | Jugendlicher bei Streiterei schwer verletzt

Symbolbild

Bei einem Streit zwischen drei jungen Männern in Ansbach ist ein Jugendlicher mit einem Messer schwer verletzt worden. Der junge Mann stößt am Wochenende in der Uhlandstraße/Ecke Lenauweg auf zwei andere junge Männer. Aus noch unbekannten Gründen kommt es zu einer Auseinandersetzung. Ein 20-Jähriger soll den 15-Jährigen dabei mit einem Messer schwer verletzt haben. Der Jugendliche kommt ins Krankenhaus, schwebt aber laut Polizei nicht in Lebensgefahr. Der Tatverdächtige flüchtet zunächst. Eine Großfahndung wird daraufhin eingeleitet. Noch am Abend nimmt ihn das SEK fest. Heute kommt er vor den Ermittlungsrichter.