Ansbach | Junger Mann beschäftigt Polizei

Symbolbild

Die Ansbacher Polizei ist jetzt mit einem amtsbekannten 18-Jährigen beschäftigt, der einfach nicht hören will. Zuerst fällt einer Polizeistreife eine Gruppe auf, die auf dem Dach der Berufsschule sitzt um dort zu feiern. Die fünf sind über ein Glasdach der Turnhalle hochgeklettert, das ist jetzt beschädigt - der Schaden: rund 2.000 Euro. Unter den fünf, ist ein 18 Jähriger, der die Beamten auch noch beleidigt. Ein paar Stunden später kontrolliert genau diesen 18-Jährigen wieder die Polizei, da er in Begleitung zweier Jugendlichen ist und das wegen den aktuell geltenden Ausgangsbeschränkungen verboten ist. Hier wird er wieder ausfallend und lässt seine Wut auch noch an einer Mülltonne aus. Er muss sich nun wegen mehrerer Verstöße verantworten.