Ansbach | Kammerspiele – alles abgesagt bis Weihnachten

In den Ansbacher Kammerspielen bleibt es bis Weihnachten still. Durch die neuen Regeln, zum Beispiel nur noch eine Besucherkapazität von 25 Prozent, sind alle Veranstaltungen jetzt abgesagt. Da in fast allen Fällen schon zu viele Karten im Umlauf waren, wäre ein anderer Weg komplizierter, aufwendiger und letztendlich auch besucherunfreundlicher gewesen. Die meisten Veranstaltungen werden jetzt also im nächsten Jahr nachgeholt und was alle, die schon eine Karte haben wissen müssen, erklärt Julia Kolski von den Ansbacher Kammerspielen: