Ansbach | Kein Wasser mehr aus Gewässern entnehmen

Symbolbild

Es ist zu trocken in Mittelfranken und darunter leiden auch unsere Gewässer, die Pegelstände sind teils auf sehr niedrigem Niveau. Wie die Stadt Ansbach jetzt mitteilt, ist jetzt die Wasserentnahme untersagt. Bis sich die Situation wieder normalisiert hat. Sollte Wasser aus Flüssen und Bächen genommen werden, um zum Beispiel den Rasen zu bewässern, verschärft das die Situation, so die Stadt. Das Wasserwirtschaftsamt Ansbach wird verstärkt Kontrollen durchführen.