Ansbach | Keine FFP2-Masken in den Apotheken

Wer zur Risikogruppe gehört, soll sich heute (15.12.) gratis drei FFP2-Masken abholen. Auch in Ansbach. Die Schlangen sind teilweise lang, doch Masken gibt es keine. Radio 8 hat heute 7 Ansbacher Apotheken besucht, das Ergebnis – keine Masken, aber pure Verzweiflung. Während die Risikogruppen sich festentschlossen in die gut besuchte Innenstadt drängen, können die Apotheken tatsächlich nur vertrösten. Zum Beispiel auf nächste Woche, so eine Apotheken-Mitarbeiterin aus Ansbach:

Ob die FFP2-Masken dann wirklich nächste Woche eintreffen, weiß niemand.