Ansbach | Kritik an Bezirkskliniken Mittelfranken

Die therapeutische Unterstützung sei absolut unzureichend, der Hauptgrund sei Personalmangel. Diese Vorwürfe am Klinikum am Europakanal in Erlangen gingen aus dem Brief eines Ehemanns einer Patientin hervor. Auch mehrere Ärzte hatten dem Klinikvorstand einen Brief deswegen geschrieben. Laut einer Sprecherin der Kliniken habe man daraufhin zahlreiche Verbesserungen umgesetzt. Nun gebe es mehr Personal im medizinisch-therapeutischen Bereich, ein Beschwerdemanagement sei eingeführt und ein neuer Chefarzt eingestellt worden. Die Zahl der Patientenbeschwerden sei zurückgegangen.