Ansbach | Kundgebung für Demokratie

Sie alle stehen für Demokratie ein: In Ansbach beginnt heute (17.9.) um 11 Uhr eine groß angelegte Kundgebung auf dem Martin-Luther-Platz. 30 Redner werden sich dann jeweils alle zehn Minuten vors Mikro stellen und für Demokratie einstehen. Hintergrund sind auch die Krawalle in Chemnitz in den vergangenen Tagen und Wochen. Bereits in den Sommermonaten vorbereitet und geplant hat die Aktion der Ansbacher Autor und Sprecher der Bürgerbewegung für Menschenwürde, Ulrich Rach. Als Redner eingeladen sind sowohl Stadträte, Politiker, Sportverbände oder Kirchenvertreter.

Ulrich Rach, warum nun die Aktion in Ansbach?