Ansbach/Lechtaler Alpen | Renovierung mit Luftunterstützung

Baubesprechung Ansbacher Hütte

Eine äußerst spannende Renovierung in den Lechtaler Alpen wird jetzt von Ansbach aus gelenkt. Auf knapp 2400 Höhenmetern steht nämlich die Ansbacher Hütte – die Alpenvereinshütte der DAV-Sektion Ansbach. 1906 erbaut, soll sie jetzt aufwendig renoviert werden. Und das geht nur mit Hilfe eines Hubschraubers. Der wird viel im Einsatz sein, denn es gibt da oben viel zu tun, erkärte uns der Vorsitzende der DAV-Sektion Ansbach, Norbert Meindorfer:

Fotos: ©Norbert Meindorfer/Sektion Ansbach des Deutschen Alpenvereins