Ansbach | Lockdown light: Hotelier Blank hofft und bangt

Die Angst und finanziellen Sorgen bleiben während der Corona-Pandemie: Nicht nur, aber vor allem auch bei den Gastronomen und Hoteliers in der Region. Sie alle stellen sich die Frage: Kommt ein „Lockdown light“? Jens Blank ist Hotelier und betreibt in Ansbach unter anderem „Das Hürner“. Für ihn fühlt es sich schon fast nach einem harten Lockdown an. Wie viele andere in der Branche bangt und hofft auch er und schaut, was diese Woche passieren könnte. Doch warum muss die Gastronomie gerade jetzt seiner Ansicht nach geöffnet bleiben?!