Ansbach | Lücke beim ANregiomed-Vorstand

Der designierte Vorstand von ANregiomed, Dr. Gerhard Sontheimer, kann erst ab September die Führung beim Klinikverbund übernehmen. Bisher leitet Jörg Reinhardt als Interims-Vorstand das Unternehmen. Der hat aber - wie berichtet - nun angekündigt, ab April nicht mehr für diesen Posten zur Verfügung zu stehen. Jetzt stellt sich die Frage, ob Dr. Sontheimer schon früher seine Stelle in Berlin verlassen kann.

"Hinsichtlich des designierten Vorstands Dr. Sontheimer sind wir regelmäßig im persönlichen Dialog. Ich habe mich jetzt auch aktuell bei seinem Arbeitgeber verwendet, ihn früher ziehen zu lassen. Allerdings braucht man dort auch erst einen Nachfolger für Herrn Dr. Sontheimer. Das gilt es jetzt abzuwarten", so der Vorsitzende des Verwaltungsrates, Landrat Jürgen Ludwig.