Ansbach | Mädchen greifen 13-Jährige an

Symbolbild

In Ansbach scheinen sich mehrere Mädchen buchstäblich bis aufs Blut gestritten zu haben. Eine 13-Jährige wurde nach ersten Informationen dabei verletzt. Jetzt suchen die Ermittler dringend nach Zeugen. Rolf Kühnhold von der Polizei Ansbach: Was ist über den genauen Tathergang bekannt?

Die Polizei Ansbach sucht jetzt Zeugen. Wer hat gestern gegen 17 Uhr - 17.30 Uhr eine größere Gruppe von Jugendlichen im Bereich des Parkhauses in der Feuerbachstraße bemerkt? Wer hat einen Streit oder Schreie bemerkt?

Hier die genaue Täterbeschreibung der 3 gesuchten Mädchen:

Die Täterin, die den Faustschlag ins Gesicht des Opfers zu verantworten hat, ist circa 13 Jahre alt, 1,60 Meter groß, hat rotgefärbte, schulterlange Haare, ist schlank und eventuell rumänischer Abstammung.

Das Mädchen, das die Messerattacke verübte, ist circa 16 bis 17 Jahre alt, 1,50 bis 1,60 Meter groß, schlank, hat braun-schwarze, schulterlange Haare und könnte türkischstämmig sein.

Die dritte Täterin war etwas größer als die beiden anderen und hat eine stämmige Figur, sonst ist nichts weiter zu ihr bekannt.

Zeugen, aber auch die bei der Auseinandersetzung anwesenden anderen Jugendlichen werden dringend gebeten, sich bei der Polizei Ansbach unter der Telefonnummer 0981/9094-121 zu melden.