Ansbach | Masken von Kita für Polizei

Symbolbild

Ob weiß, schwarz oder kunterbunt – Schutzmasken sind derzeit heiß begehrt. Firmen, Vereine und Privatpersonen aus der Region nähen derzeit selbst Masken und davon profitiert jetzt auch die Ansbacher Polizei. Das städtische Kinderhaus Kunterbunt hatte sich bereit erklärt, Masken für die Beamten zu nähen. Viele Freiwillige waren daran beteiligt. Jetzt sind sie dem Ansbacher Polizeichef Josef Mehringer und seinem Team übergeben worden. Bettina Schmidt ist die stv. Leiterin des Kinderhauses Kunterbunt: