Ansbach | Mehr Details zum möglichen Bombenfund

entschärfte Fliegerbombe Ansbach März 2021

Bei der Stadt Ansbach laufen die Planungen für eine mögliche Evakuierung an diesem Sonntag auf Hochtouren. Wie berichtet, ist bei einer Vorsondierung im Bereich der Baustelle am Bahnhof in etwa vier Metern Tiefe ein verdächtiger Gegenstand gefunden worden. Ob es sich dabei um eine Fliegerbombe handelt, sollen die Experten in der Nacht auf Sonntag herausfinden. Wenn sich der Verdacht bestätigt. wird ein Sicherheitsbereich rund um den Bahnhof evakuiert. Wann und in welchem Radius dann möglicherweise evakuiert wird, entscheidet sich erst in der Nacht. Alle Bürger bittet die Stadt sich am Sonntagmorgen entsprechend zu informieren. Auch wir werden berichten, ob eine Evakuierung nötig ist oder eben nicht. Für Menschen, die nicht zu Freunden, Bekannten oder Verwandten können, wird im Fall der Fälle eine Unterkunft im Tagungszentrum Onoldia eingerichtet. Die Gottesdienste in St. Ludwig können am Sonntagmorgen nicht stattfinden und werden verlegt.