Ansbach | Mit Messer bedroht

Ein junger Mann hat seinen Eltern in Ansbach übel mitgespielt: Der betrunkene 22-Jährige droht den beiden mit einem Jagdmesser, er würde sie abstechen. Sie fliehen vor dem Sohn und verbarrikadieren sich im Obergeschoss. Die Polizei verschafft sich Zugang ins Haus und findet den jungen Mann in seinem Zimmer. Er ist immer noch mit dem Jagdmesser bewaffnet. Wegen Fremdgefährdung wird er ins Bezirkskrankenhaus Ansbach eingeliefert. Gegen ihn wird wegen Bedrohung ermittelt.