Ansbach | Mitmachen beim PARK(ing)DAY

Freiräume schaffen, wo sonst Fahrzeuge stehen - unter diesem Motto ruft das Ansbacher Kulturprogramm "Respect" auch heuer wieder zum sogenannten PARK(ing)Day auf. Bei dieser globalen Aktion werden Parkplätze besetzt, um zu zeigen, wie viel die Flächenversiegelung von unserem Lebensraum wegnimmt und wie der anders genutzt werden könnte. Letztes Jahr haben unter anderem die Gartenpiraten, die Junge Kunstschule und der Schachclub mitgemacht. Heuer ist der PARK(ing)DAY am 20. September. Wer sich dazu noch anmelden will, findet die Infos dazu online unter respect-ansbach.de