Ansbach | Motor zerrissen

Symbolbild

Einen Riesenschreck haben jetzt zwei Menschen auf der A6 bei Herrieden zu verdauen gehabt. Ein Mann ist auf der Autobahn Richtung Heilbronn unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt Herrieden hat er auf einmal einen kolossalen Motorschaden, wie die Verkehrspolizei berichtet. Metallteile fliegen herum. Gleich im Wagen dahinter fährt eine junge Frau. Ihr fliegen Metallteile des Motorblocks in die Windschutzscheibe. Sie selbst kommt zum Glück mit dem Schrecken davon.